Eich & De Koster GmbH

Sie haben Fragen?  +49 (0) 2222 / 4991

Die VDI 2052 – Bessere Küchenhygiene, weniger Brandrisiko

Küchenabluft- und Dunstanlagen unterliegen einer starken Fettbelastung.
Dieses Fett in den Abzugsanlagen wirkt wie eine Zündschnur und kann dadurch, neben den negativen hygienischen Aspekten, zu einem hohen Brandrisiko führen.

Gemäß der VDI 2052 sind daher bestimmte Einrichtungen der Küchenabluftanlage (z.B. Abluftleitungen, Ventilatoren, Aggregatkammern) mindestens halbjährlich zu prüfen und bei Bedarf zu reinigen.

 

In belasteten Anlagen

  • steigt das Brandrisiko
  • verringert sich die Abzugsleistung
  • werden Wrasen nicht abgezogen
  • steigt die Gesundheitsbelastung des Personals
  • steigt der Energieverbrauch der Anlagen


Bei mangelhafter Wartung kann der weitere Betrieb der Küche durch das Gesundheitsamt verboten werden, und auch der Versicherungsschutz ist wegen des höheren Brandrisikos gefährdet.

Gehen Sie kein Risiko ein und schließen Sie einen Wartungsvertrag mit uns ab, der Sie vor all diesen Problemen bewahrt. Unsere Arbeiten können auch nachts durchgeführt werden, so dass der Betrieb in der Küche nicht eingeschränkt oder unterbrochen werden muss.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und lassen Sie sich individuell beraten!

Reinigungsmethoden

Die Reinigung von Küchenabluftanlagen nach VDI 2052 erfolgt unter Anwendung der Sattdampfmethode.

Eich & De Koster
Herseler Weg 6
53347 Alfter
Fon +49 (0) 2222 - 49 91
Fax +49 (0) 2222 - 63021

info@eich-dekoster.de